Freitag, 18. August 2017

Arbeitsgedächtnis und abschweifende Gedanken

Arbeitsgedächtnis

Während Sie diesen Artikel lesen, werden Ihre Gedanken mit großer Wahrscheinlichkeit immer wieder kurz abschweifen. Sie werden so ganz nebenbei und unbewusst das bevorstehende Essen planen oder andere einfache Überlegungen anstellen, die nichts mit diesem Text zu tun haben. Forscher der Universität Wisconsin und des Leipziger Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften haben nun herausgefunden, wie das funktioniert: Das Arbeitsgedächtnis macht es möglich, Routineaufgaben zu erfüllen und dabei die Gedanken wandern zu lassen. Wenn die Kapazität des mentalen Arbeitsspeichers ausreicht, können gleich mehrere Gedanken parallel jongliert werden. Und die eigentliche Aufgabe wird trotzdem erfüllt. weiterlesen


Verschiedenes

Brainart

  • Veranstaltungen
  • Videos
  • Brain Artists