Freitag, 18. August 2017

8.0 Bewegung und Gehirn

Der Einfluss von Bewegung auf das Gehirn
8.1

Es muss nicht immer Sport sein, moderate Bewegung reicht aus, um unser Gehirn “auf Trab” zu halten. Bewegung führt zu besseren Gedächtnisleistungen, unterstützt die Entstehung neuer Gehirnzellen, schützt das Gehirn vor Alterskrankheiten. Neurotrophine sind die Substanzen, die diese Prozesse steuern, die durch Bewegung ausgeschüttet werden. Erfahren Sie mehr zu diesem spannenden Thema im Vortrag.
Wie und warum man durch Sport mental fit bleibt
8.2

“Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper” sagten bereits die Römer. Im 21. Jahrhundert sind die positiven Effekte des Sports auf unser Wohlbefinden und das Herz-Kreislaufsystem wissenschaftlich gut belegt. Welche Veränderungen im Gehirn moderates Bewegungstraining bewirkt und wie sich das auf Denken und Lernen auswirkt, erfahren Sie in diesem Vortrag.
Fremdsprache und Bewegung: Wie man natürlich und effizient lernt
8.3

Warum sollte man beim Lernen sitzen und sich nicht bewegen, wenn das Gehirn buchstäblich nach Bewegung “ruft”, um besser lernen zu können? Am Beispiel Fremdsprache erfahren Sie in diesem Vortrag, wie man auf natürliche Weise Bewegung in den Lernprozess integriert, welche Vorteile daraus entstehen, wie das Gehirn diese Information verarbeitet und speichert. Anhand eines Dialogs in einer Ihnen unbekannten Fremdsprache erleben Sie selbst, wie schnell Lernen mit Bewegung ist und wie dauerhaft diese Information gespeichert wird.
Anti-Aging für das Gehirn
8.4

Es ist nachgewiesen, dass ein aktiver Lebensstil mit regelmäßiger Bewegung einen positiven Einfluss auf kognitive Funktionen, wie Denken und Lernen hat, vorbeugend gegen Depression und Demenz wirkt. Der positive Effekt von Bewegung kann durch die richtige Ernährung und durch moderate geistige Anstrengung verstärkt werden. Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Bewegung, Ernährung und Lernen Ihr Gehirn vor frühzeitigem Altern und Krankheiten schützen.
Bewegung macht nicht nur fit sondern auch schlau: Positive Effekte von Bewegung auf das Gehirn
8.5

Ein “gesunder Geist in einem gesunden Körper” haben bereits die Römer gesagt.
Stimmt das wirklich? Wenn ja, warum ist es so?Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben in den letzten Jahren belegt, dass Bewegung nicht nur hilft, schlank und körperlich gesund zu bleiben, sondern auch geistige Fähigkeiten zu steigern und im Alter länger zu erhalten.

Verschiedenes

Brainart

  • Veranstaltungen
  • Videos
  • Brain Artists